Eine kurze Überführung

20-10-15 Muldenkipper auf Abwegen 1

Nagelneu und noch keine 500km auf dem Tacho landete dieser Muldenkipper auf der A61 bei Gymnich im Gehölz.

Vermutlich aus Ablenkung oder Unaufmerksamkeit fuhr der Fahrer eines Muldenkippers leider schon auf der Fahrt vom Werk zum Bestimmungsort in die Böschung neben der AS Gymnich und beschädigte das Fahrzeug sehr schwer.

Ausgerückt wurde mit unserem 60t Mobilkran, unserem schweren Berge LKW (Wagen 20) und dem Vorausfahrzeug. Am Unfallort angekommen war das Staunen groß, jedoch begannen wir sofort mit den Bergemaßnahmen. Gehölz wurde durch die Autobahnmeisterei Frechen beseitigt, so dass wir mit dem Mobilkran das Fahrzeug ohne weitere Beschädigungen bergen konnten.

Das Fahrzeug wurde daraufhin zu MAN in Frechen gebracht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen